Beachvolleyball - Homepage TV-Memmingen Abteilung Volleyball

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beachvolleyball

Beachvolleyball


Beachvolleyball hat in den vergangenen Jahren sehr an Interesse gewonnen, immer öfter sieht man es im Fernsehen
oder auch in den verschiedensten Städten.
Es ist ein Sport, für den man eigentlich wenig braucht, einen Ball, einen Platz, vier Spieler und ganz viel Spaß.

Da im Beachvolleyball nur zwei gegen zwei gespielt wird, gibt es hier andere Regeln als in der Halle. So darf der Ball nicht im oberen Zuspiel angenommen werden und auch nicht in diesem hinüber gespielt werden, außer es ist in Körperachse oder ein Stellversuch.

Weitere Regeln:
» Der Ball darf beim Hinüberspielen nicht die Fingerspitzen berühren
» Der Beachvolleyball ist weicher als der Hallenvolleyball und fliegt langsamer
» Das Feld ist 8x8 Meter groß (Halle: 9x9 Meter)

Seit dem Jahre 2000 besteht die Möglichkeit in der Landesgartenschau Memmingen Beachvolleyball zu spielen.

In unserer Abteilung gibt es kein Extra-Beachtraining, wir legen jedoch Wert auf die Abwechslung zur Halle. So sind wir des öfteren auf den einzelnen Plätzen zu finden und richten auch von Zeit zu Zeit eigene Turniere aus.

Plätze in Memmingen und Umgebung

Bürgerpark MM (LGS)
| 2 Plätze, ohne Netz | kostenlos und zentral
Yes-Fit-For-Fun Center
| 3 Plätze, mit Service, bereits aufgebaut | 2,50 € Std. pro P.
Freibad Memmingen
| 1 Platz, gut gepflegt | im Eintrittspreis des Bades enthalten
Woringen beim Sportplatz
| 1 Platz, mit Netz, gut besucht | kostenlos
Stadion Memmingen
| 1 Platz, neu erbaut

 

Bildergalerie


 
 
 
 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü