Aktuelle Informationen vom TV Memmingen

13.03.2018 Volleyball: Spieltag am 10.03.2018 in Pfuhl (Kreisliga Damen)

TVM-Volleyball-Damen beenden Saison auf dem 4. Tabellenplatz 

Am letzten Spieltag der Saison gab es nur noch ein Spiel, da der Gegner aus Ebenhofen krankheitsbedingt keine Mannschaft stellen konnte. Das Spiel gegen den TSV Pfuhl zeigte noch einmal alles, was Volleyball schön macht: Spannung bis zuletzt, da das Spiel erst im entscheidenden fünften Satz entschieden wurde, lange Ballwechsel mit hervorragender Abwehrarbeit, gelungene Aufschläge und schöne Aktionen der Zuspielerin, die es den Angreiferinnen erlaubten, direkte Punkte zu erzielen. Phasenweise spielte der TVM aber auch leichtsinnig und unkonzentriert. Ein Grundproblem der gesamten Saison zeigte sich hier wieder deutlich, dass man einfach nicht konstant genug spielte und sich so um den ein oder anderen Erfolg brachte. So stand auch hier am Ende die denkbar knappste Niederlage mit 15:17 im letzten Satz und insgesamt mit 2:3 Sätzen. Punktgleich mit Pfuhl belegten die Memmingerinnen damit den insgesamt zufriedenstellenden 4. Platz zum Saisonende. Für die kommende Spielzeit lautet das Ziel, die Leistungsschwankungen besser in den Griff zu bekommen, um dann auch um den Aufstieg mitspielen zu können. 

Es spielten: Manuela Baumberger, Teresa Bersch, Jana Geiger, Mirjam Karrer, Sabrina Neher, Louisa Podlawski, Margit Rapp und Saskia Schneider.