Aktuelle Informationen vom TV Memmingen

10.10.2017 Basketball: Zum Saisonstart 2 Niederlagen der Jugendbundesligateams mit Allgäuer Beteiligung

TV Memmingen Basketball: Zum Saisonstart 2 Niederlagen der Jugendbundesligateams mit Allgäuer Beteiligung 

BBU Allgäu/Memmingen vs. FC Bayern München 62:73 (35:41)  

Zum Start der neuen Jugendbundesligasaison hieß der Gegner für beide neu gegründeten Kooperationsteams BBU Allgäu/Memmingen sowohl in der Altersgruppe U19, als auch U16 FC Bayern München.  

Das NBBL-Team (Nachwuchs Basketball Bundesliga, U19) spielte zu Hause gegen den Deutschen Meister der vergangenen Saison aus der bayerischen Hauptstadt.

In einem umkämpften Spiel, in dem sich beide Teams zusammen 42 Ballverluste (BBU 19) leisteten und das München am Brett klar dominierte (48:31 Rebounds), hielt die von Chris Ensminger gecoachte Mannschaft bei seiner NBBL-Premiere lange mit. Wenngleich der amtierende NBBL-Meister aus München zu 23 Ballverlusten gezwungen wurde, erarbeiteten sich die Bayern mit 20 Offensivrebounds die entscheidenden Vorteile. 

Am Ende hieß es 62:73 (35:41) für die Münchner.  

Zitat: Chris Ensminger (Head Coach BBU Allgäu/Memmingen): „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft und auf ihr hohes Energie-Level, das sie über 40 Minuten abgerufen hat. Dass wir München bei 73 Punkten gehalten und sie zu 23 Ballverlusten gezwungen haben, ist die Konsequenz daraus.“  

Topscorer: Moritz Krimmer (16 Punkte, 8 Rebounds), Dustin Braun (13), Dejan Puhali (12). 

 

JBBL (Jugend Nachwuchs Bundesliga, U16) FC Bayern München vs. BBU Allgäu/Memmingen 94:37 (54:11)  

Für das neuformierte Team von Igor Perovic, das hauptsächlich mit Spielern des jüngeren Jahrgangs bestückt ist, gab es bei körperlich überlegenen Münchnern nichts zu holen. Erst Mitte des dritten Viertels legten die Gäste im nagelneuen Münchner Campus ihren Respekt ab und konnten das Spiel dank einiger verwandelter Dreier offen gestalten.   

Zitat: Igor Perovic (Head Coach BBU Allgäu/Memmingen): „Das war eine sehr gute Erfahrung für die jungen Spieler. Wir müssen lernen, gegen körperlich starke Gegner ohne Furcht, dafür aber mit sehr viel Speed zu spielen.“ 

Auf dem Foto: Sprungball zur Spieleröffnung der JBBL-Saison in der neuen FC Bayern Akademie beim JBBL-Spiel FC Bayern München vs. BBU Allgäu/Memmingen

 

17_JBBL_BBU_FCB_201810 (1024x614).jpg