Aktuelle Informationen vom TV Memmingen

10.07.2017 Turnen: Nachwuchsteam des TVM überzeugt in Ingolstadt

Erfolgreicher Saisonabschluss  

Der TV Memmingen (TVM) nahm erfolgreich am Oberbayerischen Turnerjugendtreffen in Ingolstadt teil. Die TGW-Nachwuchsgruppe startete in der Wettkampfklasse „Elf bis vierzehn Jahre“ in den Disziplinen Turnen, Tanzen, Laufen und Schwimmen. 

Die Gruppe musste aufgrund von Krankheit eine Umstellung in allen Disziplinen verkraften. Dennoch begann die Mannschaft ihren Wettkampftag motiviert und konzentriert. In der 8x50 m Freistilstaffel konnte das Team den Ausfall gut kompensieren und sicherte sich 9,66 Punkte von maximal 10 Punkten. Bei der anschließenden 8x75 m Pendelstaffel unterlief den Nachwuchsturnern leider ein Wechselfehler. Mit ihrer Laufleistung erreichten sie am Ende trotzdem noch erfreuliche 8,63 Punkte. Danach präsentierte die jüngste Wettkampfmannschaft des TVM ihren neu einstudierten spritzigen Tanz. Dafür wurden sie vom Kampfgericht mit 8,7 Punkten belohnt. Diese Energie übertrug die Gruppe in ihre letzte Disziplin: Turnen. Sie überzeugten mit einer dynamischen und sauber ausgeführten Boden-Kasten-Kür. Die Gruppenturner erhielten für ihre mit Vorwärtssalti und Flick-Flack gespickte Turnübung 9,2 Punkte. Die Freude über die zweithöchste Turnwertung in ihrer Wettkampfklasse war riesengroß. 

Die TGW-Nachwuchsgruppe fieberte nach diesen guten Leistungen mit Spannung der Siegerehrung entgegen. Als eine der jüngsten Mannschaften belegten die Maustädter mit insgesamt 36,19 Punkten einen hervorragenden 4. Platz in einem stark besetzten Teilnehmerfeld. Die Gruppe ließ jetzt schon ihr großes Potenzial in allen Disziplinen erkennen und zeigte, dass mit ihnen auch in Zukunft auf den vorderen Plätzen zu rechnen ist.

17_Nachwuchs_Ingol (1024x818).jpg